Fischer Weine

WertungWertungWertung
Standort

Plesch 8354 St. Anna am Aigen

© Symbolfoto Shutterstock
Pfeil nach rechts

Das Weingut der Geschwister Fischer steht für pure Dynamik. Großartig, in welchem Flow sie sind! Die aktuelle Serie aus ihrem Keller macht große Freude. Dabei ist auch richtig zu spüren, dass sie zu ihrem Stil gefunden habe. Dieser ist der pure Ausdruck der Sorte und vor allem des Terroirs. Alle Weine kommen ohne Schminke, sprich kellertechnische Eingriffe, aus. Fantastisch ist der Morillon Ried Schemming. Er duftet nach Mandeln, Zitrus und zart rauchig und ist ganz fein salzig am Gaumen.

Top bewertete Weine

Morillon

Morillon Vulkanland Steiermark DAC Ried Schemming 2019

Gewachsen auf vulkanischer Verwitterungserde und Muschelkalk. Spontane Vergärung mit Naturhefen und Reifung im Eichenfass auf der Vollhefe über 18 Monate. Unfiltriert.

29.00€

Cuvée

Cuvée weiß Vulkanland Stmk. DAC Ried Stradenberg Alte Reben 2019

Höhenlage auf 460m Seehöhe. Alte Reben. Muschelkalk und vulkanische Verwitterungsböden. Spontane Vergärung. 18 Monate im großen neuen Fass. Unfiltriert. 70% WB, 20% GB, 10% WR. GB ist auf der Maische angegoren.

25.00€

Riesling

Ried Stradenberg Riesling 2021

Höhenlage auf 460 Seehöhe. Gewachsen auf vulkanischen Verwitterungsböden und Muschelkalk. Spontane Vergärung. 12 Monate im großen neutralen Fass. Saftig mineralischer Riesling.

20.00€

Morillon

Morillon Vulkanland Steiermark DAC St.Anna 2020

Ortswein. Gewachsen auf vulkanischen Verwitterungsböden und Muschelkalk. Spontane Vergärung. 12 Monate in neutralen Eichenfässern auf der Vollhefe.

16.00€

Sauvignon Blanc

Sauvignon Blanc Vulkanland Steiermark DAC St.Anna2021

Ortswein. Gewachsen auf vulkanischen Verwitterungsböden und Muschelkalk. Spontane Vergärung. Eine Hälfte für 8 Monate in neutralen Eichenfässern auf der Vollhefe und die andere Hälfte im Stahltank auf der Feinhefe.

16.00€

Galerie

Auf dem Laufenden bleiben

Melden Sie sich kostenlos für unseren wöchentlichen Newsletter an.