Starcke Haus

13,5/20 WertungWertung
Standort

Schlossberg 8010 Graz Steiermark

© Starcke Haus
© Starcke Haus
© Starcke Haus
Pfeil nach rechts

Testbericht

Gault&Millau Punkte

13,5 / 20

WertungWertung
In der warmen Jahreszeit schmiegen sich die Tische rund um das zauberhafte Starcke Haus an den Schloßberghang. Neben Imbissen im Strandkorb werden abends „Genussreisen“ oder ein Candle-Light-Dinner für zwei Personen mit sechs Überraschungsgängen geboten. Bei Letzterem sind um 320 Euro wohl auch die Aussicht und der besondere Platz mit einberechnet. Gekocht wird saisongemäß. Zum Start kommt, passend zu den sommerlichen Temperaturen, eine mediterrane Mischung aus Tomaten, Schafkäse und Hirse auf den Tisch. Nach einem wenig raffinierten halben Salatkopf mit Paprika und Sauce hollandaise munden unter anderem Waller mit Senfkaviar, Gurke und Kernöl wie auch eine Scheibe vom Cult-Beef-Filet mit Buchweizen. Der fruchtig-schokoladige Abschluss ist im Dunkel der Nacht mit einer Tischkerze kaum auszumachen, schmeckt aber köstlich. In der Weinkarte finden sich Gebiets-, Rieden- und Süßweine aus der Steiermark und namhafte Güter aus Österreich wie auch ein paar ausgewählte internationale Kreszenzen.

Galerie

© Starcke Haus

© Starcke Haus

© Starcke Haus

© Starcke Haus

Auf dem Laufenden bleiben

Melden Sie sich kostenlos für unseren wöchentlichen Newsletter an.