Erzherzog Johann

12,5/20 Wertung
Standort

Kurhausplatz 8990 Bad Aussee Steiermark

© Erzherzog Johann
© Erzherzog Johann
© Erzherzog Johann
Pfeil nach rechts

Testbericht

Gault&Millau Punkte

12,5 / 20

Wertung
Leider ist es als Gast, der nicht im Hotel nächtigt, schwierig, einen Tisch im Restaurant Erzherzog Johann zu ergattern. Doch es lohnt sich, konsequent zu bleiben und es zu versuchen. Der Service agiert aufmerksam und die Küche weiß zu überzeugen. Das Filet vom „Label Rouge“-Lachs mit Bärlauchpesto, das Carpaccio vom Kalb mit Räucherfischcreme oder der Rücken vom Kaninchen mit Trüffel-Gnocchi und Pinien-Blattspinat sind der Küche bei unserem Besuch sogar ausgezeichnet gelungen. Etwas mehr Pep hätte sich hingegen das Entrecôte mit Kartoffel-Biskuit verdient. Das in Summe aber ausgezeichnete Essen beendete ein flaumiges Topfen-Soufflé mit Spargeleis. Zum Abschuss gibt es noch als nette Geste des Hauses Pralinen zum Mitnehmen.

Galerie

© Erzherzog Johann

© Erzherzog Johann

© Erzherzog Johann

© Erzherzog Johann

Auf dem Laufenden bleiben

Melden Sie sich kostenlos für unseren wöchentlichen Newsletter an.